Der Schornsteinfeger: Ihr Sicherheits-, Umwelt- und Energieexperte

Schornsteinfeger-Innung MÜNSTER

Qualitätshandwerk mit Traditionsbewusstsein.

Wichtig für die kalte Jahreszeit

Am häufigsten wird Scheitholz zur Verbrennung eingesetzt, weil es einfach und kostengünstig beschafft werden kann. Besonders wichtig ist, dass nur getrocknetes Holz mit einer Restfeuchte von höchstens 20 Prozent verbrannt wird. Dazu werden die Scheite etwa zwei Jahre an einem geschützten, luftigen Ort gelagert. Als Alternative kommt technisch getrocknetes Holz in Frage, das sich sofort zum Beheizen einsetzen lässt. Auf keinen Fall darf der Ofen als Müllschlucker missbraucht werden: Alle behandelten, gestrichenen oder beschichteten Holzstücke und sonstiger Abfall gehören in die Mülltonne
20.10.2006
LIV Nordrhein-Westfalen

Rauchmelder können Leben retten

Gegen Brände in den eigenen vier Wänden ist (fast) kein Kraut gewachsen. Durch Alltagsstress und Hektik verlieren viele Menschen die Übersicht über Brandgefahren im Haushalt. Dann verursachen kokelnde Kinder, vergessene Teelichter, verwaiste Herdplatten oder defekte Elektrogeräte die häufigsten Brände. Dabei sterben in Deutschland täglich zwei Menschen und rund 60.000 Menschen werden verletzt.
13.10.2006
LIV Nordrhein-Westfalen

Abgaswegekontrolle und CO-Messung

Die Abgaswegekontrolle und CO-Messung der Schornsteinfeger steht gelegentlich in der Diskussion. Ein Vergleich mit anderen Ländern belegt die Notwendigkeit, Gasfeuerstätten auf ihre Funktionstüchtigkeit zu überprüfen.
26.09.2006
LIV Nordrhein-Westfalen

Girls’ Day 2006

Mädchen-Zukunftstag auch im Schornsteinfegerhandwerk Mädchen für technische oder techniknahe Berufe zu interessieren ? unter diesem Aspekt steht der am 27. April statt findende Girls? Day. An dem Aktionstag beteiligen sich auch Ausbildungsbetriebe für das Schornsteinfegerhandwerk. Der Girls? Day hat sich seit 2001 etabliert, um das Potenzial von Mädchen besser zu fördern und ihnen Einblick in Berufsfelder zu bieten, die sie bislang eher selten in Betracht ziehen.
05.04.2006
LIV Nordrhein-Westfalen

Energie sparen, Umwelt entlasten und Geldbeutel schonen

Mit Schornstein und Schornsteinfeger. Mit einem Anteil von etwa 77 % bildet die Heizung den größten Posten beim häuslichen Energieverbrauch. Kein Wunder also, dass Hausbesitzer und Mieter immer häufiger nach Einsparpotentialen bei der Wärmeversorgung suchen. Flexibilität ist das Gebot der Stunde.
09.01.2006
LIV Nordrhein-Westfalen


Bundesland: Nordrhein-Westfalen
- Zentralinnungsverband (ZIV) -

Suchen nach Nachname
oder

he

qmum